Regeln und Wissenswertes zum Chat


Kinder und Jugendliche verlassen den Chat bitte:

bis zum 6. Lebensjahr um 16:00 Uhr
bis zum 12. Lebensjahr um 18:00 Uhr
bis zum 14. Lebensjahr um 20:00 Uhr
bis zum 16. Lebensjahr um 22:00 Uhr

Dies ist ein unabhängiges Chat System, welches keine gesonderte Installation benötigt (Java ist meist schon installiert).

Um PN empfangen zu können, müsst Ihr den Popup-Blocker deaktivieren

Dennoch benötigt es Regeln, hier einige:
- nicht beleidigend werden /Admin und Moderatoren können sperren und bannen
- rassistische und verachtende Äußerungen gehen auch nicht
- es gibt eine BadWordListe, heißt Ihr werdet für 2 Min. gesperrt.

So, bei Missachtung und wenn Ihr Missbrauch melden wollt, könnt Ihr das über die Hilfe (Rettungsring) tun: "Moderator rufen" dort könnt Ihr den User und den Verstoß eintragen und abschicken.

Ansonsten klickt mal ein wenig... und probiert: z.B. auf den Nicknamen eines Chatters und Ihr werdet sehen dass Ihr dem eine PN = Private Nachricht senden könnt, in einem gesonderten Fenster.

Ihr könnt auch ein Profil mit Bild anlegen und persönliche Angaben machen.

Ihr könnt in Eurem Profil auch Zweit- u. Drittnamen anlegen. Aber bitte nicht mehrfach registrieren. Das belastet nur unnötig die Datenbank.

Wir nutzen die Möglichkeit einige Nicknamen zu sperren: z.B. Admin, alles mit Moderatoren und ... diese Nicks sind den Teammitgliedern vorbehalten.

Du flirtest gerne? Aber vielleicht dein Gegenüber nicht. Wenn sich jemand abweisend verhält, dann lasse Ihn / Sie in Ruhe, anstatt weiter zu bohren. Manchen nervt schon die Frage: "Bist Du m oder w?"

Chatten ist Spaß und Humor gehört dazu. Aber jeder hat einen anderen Humor, und was Du total witzig findest, kann bei einem anderen Magenschmerzen verursachen. Ganz davon abgesehen, dass Geschriebenes häufig ganz anders wirkt als Gesprochenes.

Schimpfwörter solltest Du im Chat ganz vermeiden. Damit ziehst Du nur den Ärger der anderen auf Dich, die in Ruhe chatten wollen. Bedenke: Gewalt- und Drogenverherrlichung, pornographische Darstellungen und rassistische Äußerungen werden strafrechtlich geahndet.

Benimmt sich jemand im Chat daneben, dann lasse Ihn einfach in Ruhe. Diskutiere nicht mit Ihm und verärgere dadurch nicht die anderen. Er wird sich nach kurzer Zeit langweilen und verschwinden, wenn Ihn keiner beachtet. Ist es ein besonders hartnäckiger User, dann benachrichtige den Chat-Betreiber oder einen anwesenden Moderator. Den Chat-Betreiber solltest Du in jedem Falle informieren, wenn sich jemand durch seine Äußerungen strafbar macht. Schreibe dem Chatbetreiber, wann genau der Störer online war und unter welchem Nicknamen er gechattet hat.

Gib Dich nicht dem Irrglauben hin, Du seiest im Chat anonym. Das bist Du nicht. Chat-Server schneiden Deine Rechner-Adresse (IP) mit und speichern diese. Über die IP-Adresse kommt der Chat-Betreiber zu Deinem Provider. Dieser speichert wiederum Deine Telefonnummer, mit der Du Dich eingewählt hast. So haben die Chat-Betreiber die Möglichkeit, Personen, die besonders unangenehm auffallen, zur Rechenschaft zu ziehen. Die meisten Chats protokollieren den Chatverlauf mit, um Straftaten beweisen zu können.

echo "";